Programm

Leto Križanič Žorž, Harfe

Camille Saint-Saëns
Alphonse Hasselmans
Marcel Grandjany
Alojz Srebotnjak
Peter Iljič Čajkovski/arr. Ekaterina Adolfovna Walter-Küne:

Saxophon Oktet Saxfam 

Johann Sebastian Bach, arr. Andrew L. Wyver
Joel Love
Igor Lunder

 

Leto Križanič Žorž

 

Leto Križanič Žorž, 16-jährige Harfenspielerin, ist eine der besten jungen slowenischen Musikerinnen. Sie ist der Gewinner des letzten drei nationalen Wettbewerbe TEMSIG (2012, 2015, 2018), zweimal mit 100 Punkten. Ihre musikalische Karriere begann sie mit 7 Jahren an der Musikschule Jesenice. In den folgenden Jahren hat sie erste Plätze bei internationalen Wettbewerben "Daniele Ridolfi 2011" in Pietrasanta "Agimus 2011" in Padua und "Antonio Salieri" 2012 in Verona gewonnen. Neben Soloauftritten arbeitet sie mit dem Symphonieorchester GŠ Jesenice, verschiedenen Kammerensembles und mit Gesangsgruppen. Neben der Schule besucht sie regelmäßig Meisterkurse mit weltbekannten Harfenspielern und Lehrern, wie Irina Zingg, Karen Vaughan, Stephen Fitzpatrick, Breite Pancaroglu, Sasha Boldachev, Park Stickney, Gabriela Dall'Olio, Roxane Martin, Diana Grubišić Ćikovići und Mojca Zlobko Vajgen. Leto widmet sich nicht nur der Musik, sondern auch dem Tanz. Nach zehn Jahren des klassischen Balletts lernt sie derzeit Jazz-Ballett.

 

Saxophon-Oktet Saxfam

 

Das Saxophon-Oktet des Konservatoriums für Musik und Ballett in Ljubljana arbeitet unter der Leitung von Prof. Jan Gričar und besteht aus jungen und angehenden Studenten, die den Wunsch haben, Musik zu spielen. Die jungen Musiker sind die Empfänger des ersten Preises und der Goldpreis beim 47. Nationalen Wettbewerb TEMSIG. Mit ihren Auftritten begeistern sie das Publikum mit jugendlicher Energie und Reifheit in dieser ungewöhnlichen, aber sehr attraktiven Kammerbesetzung.


 

  • Saxfam (Boštjan Rojc, Matevž Zupančič, Marko Petek, Rotija Potrbin, Jurij Bregar, Tina Kramar, Tadej Pance, Tjaša Kuharič)
  • Mentor: Jan Gričar / Konservatorij za glasbo in balet Ljubljana

Ort