Musik | Konzert
  • 19.30 - 21.30
  • Eintritt frei.

Durch seine Aktivitäten verbindet es die slowenische Polizei und die slowenischen Bürger, kooperiert mit Kultureinrichtungen im In- und Ausland mit namhaften in- und ausländischen Dirigenten, Solisten und Chören. Dieses Mal gibt es beim Festival Lent eine musikalische Reise unter der Leitung des Dirigenten Nejc Becan und mit der erfahrenen Opernsängerin Irena Yebuah Tiran.

Eine abendliche musikalische Reise mit dem Polizei-Orchester in grüner Idylle.

Das Polizei-Orchester begann seine reiche Tradition hervorragender slowenischer Blasmusik im Jahr 1948. Im Jahr 1994 wurde das Polizei-Orchester von der slowenischen Regierung zum offizielle Protokoll-Orchester der Republik Slowenien ernannt.

Durch seine Aktivitäten verbindet es die slowenische Polizei und die slowenischen Bürger, kooperiert mit Kultureinrichtungen im In- und Ausland mit namhaften in- und ausländischen Dirigenten, Solisten und Chören. Dieses Mal gibt es beim Festival Lent eine musikalische Reise unter der Leitung des Dirigenten Nejc Becan und mit der erfahrenen Opernsängerin Irena Yebuah Tiran.

Vor dem Konzert gib tes auf Promenade vor der Bühne auch eine Ausstellung zum 70. Jahrestag des Polizeimuseums, um 16 Uhr gib tes eine Führung mit der Kuratorin und Museumsleiterin Darinka Kolar Osvald.


Ort

Sponsor