Was als einmaliges Konzertprojekt anfing, das alle Erwartungen übertraf, hat sich mit über 50 Konzerten in Indien und Europa zur ständigen musikalischen Zusammenarbeit slowenischer und indischer Musiker entwickelt. Die Musiker führen ihre eigenen Musikkompositionen im Stil der Weltmusik und mit Elementen der Volksmusik des Balkans, Rocks, Flamencos, klassischer Musik, Jazz und des reichen indischen Musikerbes auf.

Das internationale Musikprojekt Aritmija feat. Sabiha Khan und Vinayak Netke begann im Sommer 2016, als das Gitarrenduo Aritmija die Topmusiker aus dem indischen Mumbai, die Sängerin Sabiha Khan und Vinayak Netke, einen Virtuosen auf dem indischen Schlaginstrument Tabla, einlud.

Was als einmaliges Konzertprojekt anfing, das alle Erwartungen übertraf, hat sich mit über 50 Konzerten in Indien und Europa zur ständigen musikalischen Zusammenarbeit slowenischer und indischer Musiker entwickelt. Die Musiker führen ihre eigenen Musikkompositionen im Stil der Weltmusik und mit Elementen der Volksmusik des Balkans, Rocks, Flamencos, klassischer Musik, Jazz und des reichen indischen Musikerbes auf. Mit ihrem energischen und dennoch raffinierten Sound bauen die indischen Musiker Aritmijas unverwechselbaren Ausdruck zu einer kraftvollen musikalischen Fusion aus.

2017 erhielt das Ensemble eine Einladung zu einer erfolgreichen Tour durch Indien und einer Sommertour durch Slowenien (u.a. auf acht Sommerfestivals) und nahm das erste gemeinsame Album auf. Im Januar 2018 unternahmen sie eine weitere erfolgreiche Indientour (Maharashtra, Tamil Nadu, Rajasthan), gefolgt von einer Europatournee (Schweiz, Frankreich, Österreich) und im Dezember 2018 wurden sie noch einmal nach Indien eingeladen. Im Sommer 2019 folgt die nächste Tour des Projekts.

Das Gitarrenduo Aritmija, bestehend aus dem Musiker und Komponisten Tilen Stepišnik und Šemsudin Dino Džopa, wurde 2002 gegründet. In siebzehn Jahren trat es als Duo sowie in der erweiterten Form mit Schlagzeuger Žiga Šercer und dem Violinisten Vasili Centri und anderen Musikern mehr als 600-mal (!) auf (Slowenien, Schweiz, Deutschland, Frankreich, England, Österreich, Italien, Indien, Usbekistan) und veröffentlichte 3 CDs. Das Duo führt seine eigenen Kompositionen und verschiedene Aufführungen in seinem erkennbaren Stil auf. Die Musik, die sie aufführen, beschreibt man am besten mit Weltmusik (world music), die in ihrem Fall eine Mischung aus vorwiegend balkanischer Volksmusik, Flamenco, Rock und Jazz ist. In ihrer umfangreichen Geschichte hat Aritmija mit einer Reihe hervorragender Musiker zusammengearbeitet, darunter Bojan Cvetrežnik, Vasko Atanasovski, Prismojeni profesorji bluesa, Terrafolk & Simbolični orkester, Ljuben Dimkaroski und dem Gesangsquartett Pella, Miloš Simić und anderen.

Sabiha Khan ist eine indische Sängerin, die mehr als zwanzig Jahre lang die Techniken des klassischen und traditionellen indischen Gesangs perfektioniert hat. Als vielseitige Sängerin hört man sie in Filmmusik, Werbungen und Dokumentarfilmen. Sie trat auch auf vielen Festivalbühnen auf der ganzen Welt auf.  

Vinayak Netke ist ein indischer Schlagzeuger, ein Virtuose auf dem indischen Schlaginstrument Tabla, Komponist von Weltmusik und Filmmusik sowie Arrangeur. Er trat auf der auf vielen Bühnen auf der ganzen Welt auf, von Japan bis Europa, mit Musikern wie dem berühmten indischen Geiger Dr. L. Subramaniam, dem französischen Gitarristen Titi Robin, dem deutsch-indischen Pianisten und Komponisten Jarry Singla und vielen anderen.


Aritmija & Sabiha Khan & Vinayak Netke

  • Tilen Stepišnik, klassische und akustische Gitarre
  • Šemsudin Dino Džopa, klassische und akustische Gitarre
  • Sabiha Khan, Stimme
  • Vinayak Netke, Tabla
  • Vasilij Centrih, Geige

Ort

Sponsor

Accessibility(CTRL+F2)
color contrast
text size
highlighting content
zoom in