Klang, Video, Text und klare Bewegungen.

Moderner Tanz - - -
Bewegung. Ruhe.
Menschlicher Körper, vielseitige Ausdrucksmöglichkeiten.
Gehen, sitzen, laufen, Blick, Umarmung, Sprung, Drehung, Schrei.
Innovative Anwendung des Körpers.
Grenzen verschieben und den Körper neu definieren.
Fluidit√§t, K√ľhnheit, Abstraktheit. Mikro-Gef√ľhle im K√∂rper.
Freier Verstand.
Neugier, Akzeptanz und Furchtlosigkeit.
Boden. Rollen.
Gestikulierung.
Freie Interpretation. Freies Missverständnis.
Zug√§nglichkeit. Jeden Tag, √ľberall.
Applaus.

Das Projekt bietet dem Betrachter eine Plattform f√ľr eine andere Wahrnehmung von Bewegung auf der B√ľhne, die zwischen Abstraktion und Konkretisierung schwankt. Wir besch√§ftigen uns mit dem Problem des Missverst√§ndnisses - den modernen Tanz zu verstehen, und wir versuchen, ihn mit Hilfe von Elementen, die ihm nahestehen, dem breiten Publikum n√§her zu bringen: Klang, Video, Text und klare Bewegungen


Konzept, Choreographie und Auff√ľhrung: Katarina Barbara Kavńćińć
Dramaturgie: Nika LeskovŇ°ek
Musik: Marko JauŇ°ovec (EMVI)
Song: –ö—É–ļ–Ľ–į; Mitraljez
B√ľhnenbild: Vita Kolar (EMVI)
Video: Kristina ReŇ°ek
Licht und Technik: Janko Oven
Kost√ľme: Nena Florjanńćińć
Kreative Produzentin: Katja Somrak
Produktion: Plesni Teater Ljubljana ‚Äď Prvenec PTL 2017
Koproduktion: Kulturno druŇ°tvo Center plesa Maribor
Danke: Boris Revo, GT22, allen Anketierten und Komparsen
Das Programm des Plesnega Teatra Ljubljana wird vom Kulturministerium der RS und der Stadtgemeinde
Ljubljana, Abteilung f√ľr Kultur, ko-finanziert.