Schwanensee

Recommended

Schwanensee ist ohne Zweifel ein Ballettmeisterwerk, das noch heute als Synonym für das klassische "weiße" Ballett steht und einen echten Publikumsmagnet darstellt. Dies zeigt sich im regen Interesse der Öffentlichkeit.

Märchenhaftes Ballett in vier Akten

Die Musik zur märchenhaften Erzählung über Prinzessin Odette, die sich wegen eines Zaubers des eifersüchtigen Zauberers Rothbart in einen wunderschönen Schwan verwandelt, schuf für das Sankt Petersburger Kaiserballett einer der herausragendsten Komponisten der russischen Romantik Pjotr Iljitsch Tschaikowski.

Den Stoff für das Ballettlibretto, in dem die verzauberte Prinzessin nur durch die treue Liebe des jungen Prinzen Siegfried erlöst werden kann, entnahm Tschaikowski aus verschiedenen märchenhaften Motiven, z. B. aus dem deutschen Märchen Der geraubte Schleier von Jahnn Musäus oder aus dem russischen Märchen Weißes Entlein. Die größte Eingebung für diese unsterbliche Darstellung der romantischen Sehnsucht und Liebe sollte aber das tragische Schicksal des bayerischen Königs Ludwig II. sein, dessen Schutzmarke ein Schwan war und dessen träumerische Natur und Sensibilität die Figur Prinz Siegfried darstellen sollte. Im Balletthaus Maribor nehmen wir eine neue klassische Ballettproduktion mit einem frischen künstlerischen Elan, einem verjüngten Ballettensemble und technisch vollendeten Balletttänzern, die zweifellos zum Gipfel der slowenischen Ballettwiedergabe gehören, in Angriff. Neben den genanten Gründen, die mehr als gute Erfolgsaussichten für die Vorstellung sicherstellen, sollte man auch das Team der künstlerischen Mitarbeiter erwähnen, die mit glänzenden Kostümen und einer märchenhaften Szenografie helfen werden, eine wahre Bühnenmagie zu erschaffen, an der es in den jetzigen grauen Zeiten stark mangelt.


Ort

Sponsor